Albertstraße · Viersen

Gelungenes Konzept: Schönes erhalten, Flächen neu entwickeln.

Das ehemalige Gelände der Firma Albert Weyermann & Söhne wurde von RESITE Flächenentwicklung in Zusammenarbeit mit der Dornieden Gruppe aufgekauft. Auf dem ca. 20.000 Quadratmeter großen Grundstück werden, bis auf eine historisch wertvolle Villa, alle Gebäude abgerissen. In der Villa befanden sich früher die Büros des Textilunternehmens.

Die Aufgabe rundherum ist klar definiert: Neues Baurecht ist zu schaffen, die Böden sind zu reinigen und umfassend zu sanieren für die Entwicklung neuer Nutzungen. Als Randbebauung entstehen zur Albertstraße hin Flächen für Gewerbe, im Inneren des Grundstücks und an der Tilburger Straße werden Einfamilienhäuser gebaut.

Flächenentwicklung:

2020 – 2023